| 00.00 Uhr

Lebenshilfe
Modell stehen für einen Kalender

Rees. Feuerwehrmann Sam ist der Held vieler Kinder. Und das Idol von Mika Leonard Bolk aus Rees. Für ein Kalender-Projekt der Lebenshilfe Unterer Niederrhein in Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte "Hand in Hand" und dem Agnes-Heim durfte der Dreijährige jetzt in die Rolle von Sam schlüpfen.

Die Fotografin Daniela Schlutz setzte Mika in Szene, der Löschzug Millingen rückte für den Fototermin sogar mit ganz großem Gerät an. Für den Kalender 2017, der im Oktober erscheint, stellen derzeit Reeser Kinder und Erwachsene ihre Helden aus Film und Fernsehen nach. Initiatoren des ehrenamtlichen Projekts sind Ole Engfeld, Assistent der Geschäftsführung der Lebenshilfe Unterer Niederrhein, und der Journalist Michael Scholten. Die Friseurin Silke Mandelartz übernimmt das Styling der Fotomodelle.

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lebenshilfe: Modell stehen für einen Kalender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.