| 00.00 Uhr

Emmerich
Nach Streit Spiegel beschädigt: Polizei sucht Radfahrer

Emmerich. Die Polizei sucht einen etwa 30 Jahre alten Fahrradfahrer, der nach einer Auseinandersetzung mit einem Autofahrer den Außenspiegel des Autos beschädigt hat. Der Vorfall hat sich am vergangenen Freitag, 29. September, gegen 14.15 Uhr auf der Wassenbergstraße zugetragen. Der 38-jährige Autofahrer aus Emmerich hatte zu diesem Zeitpunkt mit seinem Mazda den auf der Straße fahrenden Fahrradfahrer überholt und durch die geöffnete Seitenscheibe auf die Nutzung des Radweges hingewiesen. Der Fahrradfahrer zeigte dem 38-Jährigen daraufhin den gestreckten Mittelfinger, weshalb dieser seinen Pkw stoppte.

Der Radler schlug dann beim Vorbeifahren gegen den linken Außenspiegel des Mazda, wodurch dieser beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Mann mit seinem Fahrrad und konnte vom Emmericher nicht mehr zum Anhalten bewegt werden. Der Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben: zirka 30 Jahre alt, korpulent, blonde Haare, bekleidet mit einer dunklen Jacke. Er fuhr ein schwarzes Damenrad. Hinweise an die Polizei, Telefon 02822 7830.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Nach Streit Spiegel beschädigt: Polizei sucht Radfahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.