| 00.00 Uhr

Emmerich
Neumarkt: Schoofs schlägt Tausch der Grundstücke vor

Emmerich. Investor Josef Schoofs ist an die Emmericher Baugenossenschaft (EBG) herangetreten und hat ihr einen Grundstückstausch vorgeschlagen. Um seine Tiefgarage realisieren zu können, müsste das Fahrradhäuschen für die EBG-Mieter Tempelstraße versetzt werden, außerdem eine Trafo-Station der Stadtwerke, die ebenfalls im Weg steht. "Es gibt noch viele offene Fragen zu klären", sagte EBG-Vorstand Horst Boch. Die östliche Häuserreihe an der Tempelstraße gehört der EBG, die Gärten liegen zum Neumarkt hin. "Das ist eine weitere Detailabstimmung, was nicht ungewöhnlich ist bei so einem Großprojekt", sagte Stadtsprecher Tim Terhorst.

Zum Fortschritt des Gesamtverfahrens stellt Terhorst fest, dass in den vergangenen Wochen und Monaten mehrere produktive Werkstatttermine zwischen dem Fachbereich Stadtentwicklung, Investor, seinem Planer und der Architektin stattgefunden hätten: "Die Planungen haben mittlerweile einen Detailgrad erreicht, der darauf schließen lässt, dass der Projektplan eingehalten wird und somit die Hochbaumaßnahme rund um den Neumarkt in den ersten Monaten des kommenden Jahres beginnen können."

(nk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Neumarkt: Schoofs schlägt Tausch der Grundstücke vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.