| 00.00 Uhr

Emmerich
Nicht schon wieder der Steiger...

Emmerich: Nicht schon wieder der Steiger...
FOTO: Markus Balser
Emmerich. So etwas nennt man wohl Pechsträhne: Seit Anfang der Woche sind der städtische Steiger an der Rheinpromenade (Höhe Pegelhäuschen) und das Stück Treidelpfad, das an ihm vorbeiführt, schon wieder gesperrt. Grund ist ein erneuter Schaden, der durch ein vorbeifahrendes Schiff verursacht wurde. Damit ist die Landungsbrücke binnen fünf Jahren bereits zum siebten Mal beschädigt worden. Der letzte Unfall ereignete sich im Mai.

Der städtische Steiger stammt aus dem Jahr 2005. Den ersten Unfall gab es im Jahr 2012. Es folgten sechs weitere. Dieses Mal steht der Verursacher fest. Die Reparaturarbeiten sollen in Kürze abgeschlossen werden. Dann muss der Steiger allerdings noch technisch abgenommen werden. Das Personenschiff "Stadt Rees" weicht so lange auf den Viking-Steiger in Höhe der Martini-Kirche aus - wieder einmal.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Nicht schon wieder der Steiger...


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.