| 00.00 Uhr

Rees
Parkinson-Selbsthilfegruppe mit großer Resonanz

Rees. Das Interesse an der neuen Selbsthilfegruppe Parkinson Rees war überwältigend. Mehr als 30 Personen, davon 15 Betroffene, kamen am 20. April ins Reeser Kolpinghaus, um sich zu informieren, mitzuteilen und Neues zum Thema Parkinson zu erfahren. Auch nach dem Treffen haben sich noch weitere Interessierte gemeldet, so dass sich schon mehr als 20 Betroffene gefunden haben, teilt der Initiator mit. Das zweite Treffen findet am Mittwoch, 11. Mai, 15 Uhr, im Kolpinghaus Rees statt.

Weitere Info: parkinson-SHG-rees@gmx.de, Tel. 02851 917400 oder Selbsthilfe-Büro für Kreis Kleve, selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org, Tel. 02821 780012.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Parkinson-Selbsthilfegruppe mit großer Resonanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.