| 00.00 Uhr

Rees
Pastor Thölke übernimmt für Elke Spörkel

Rees. Seit bereits gut drei Monaten muss die Evangelische Kirchengemeinde in Haldern ohne ihre Pastorin Elke Spörkel auskommen. Sie ist längerfristig erkrankt und wird wohl auch noch einige weitere Zeit fehlen. Wie Superintendent Thomas Brödenfeld vom Kirchenkreis Wesel der Rheinischen Post gestern auf Nachfrage mitteilte, wird es jetzt aber einen Ersatz geben. Ab 1. Juni, soll Pastor Gernot Thölke die Gemeinde vertretungsweise betreuen. Gernot Thölke kommt aus Rheinberg. Er ist 55 Jahre alt und hat zuletzt die Evangelische Kirchengemeinde in Wesel-Büderich aushilfsweise übernommen.

"Wir sind sehr froh, dass wir trotz unserer dünnen Personaldecke mit Herrn Thölke jetzt einen Pastor für Haldern finden konnten", sagte Thomas Brödenfeld der RP. Der Vertrag mit dem neuen Pastor sei zunächst auf zwei Monate befristet, allerdings mit einer Option auf Verlängerung. Was damit zusammenhängt, dass Elke Spörkel wohl noch auf eine "unabsehbare Zeit" krank geschrieben sein werde.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Pastor Thölke übernimmt für Elke Spörkel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.