| 00.00 Uhr

Emmerich
Pater Zakarias hilft Flüchtlingen in Indonesien

Emmerich: Pater Zakarias hilft Flüchtlingen in Indonesien
Flüchtlinge schlafen auf dem Boden in Pater Zakarias' Dorf. FOTO: Kirche
Emmerich. Seit Anfang Oktober befindet sich Pater Zakarias auf Heimaturlaub in Indonesien. Eine Zeitlang war er bei seinen Eltern in seinem Heimatdorf auf der Insel Lembata zu Besuch. Durch den Vulkanausbruch in der Nähe und die damit einhergehenden Erdbeben sind viele Flüchtlinge in seinem Dorf gestrandet.

Es sind vor allem ältere Menschen und Kinder, die auf Soforthilfe, Wasser und Lebensmittel, Matratzen und Decken sowie Zelte dringend angewiesen sind.

Aus Emmerich kamen ihm 5000 Euro in einer Blitzüberweisung zu, damit er mit dem Bürgermeister und dem dortigen Pfarrer eine wirksame Hilfe organisieren kann. Um den Flüchtlingen Mut zu machen, feierte er in den notdürftig aufgestellten Zelten mit ihnen eine Heilige Messe. Wer Pater Zakarias unterstützen möchte, kann dies auch durch eine Überweisung auf das Konto der Kirchengemeinde St. Christophorus tun. Bankverbindung Stadtsparkasse Rhein-Maas, Stichwort: Erdbebenhilfe: DE 98 358 500 00 0000 260 026. Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Pater Zakarias hilft Flüchtlingen in Indonesien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.