| 00.00 Uhr

Interview
"Paul hat das ganz cool genommen"

Emmerich. Hallo Frau Dohmen, wie geht es denn Paul, Ihrem Weimeraner-Hund, nach all der Aufregung vom vergangenen Freitag, als er von der Feuerwehr aus dem Hang gerettet werden musste?

Ingrid Dohmen Dem geht's gut. Er hat sich nicht verletzt. Wie man ja im Fernsehen ganz gut sehen konnte, war er den Hang zum Glück nur runtergerutscht.

Die Rettungsaktion hat er auch gut weggesteckt?

Dohmen Ja, das hat er ganz cool genommen. Er ist ja auch schon elf Jahre alt und ein erfahrener Hund. Deshalb hat es mich auch überrascht, dass ihm das überhaupt passiert ist.

Wie kam es denn eigentlich zu der Situation?

Dohmen Nach dem Erdrutsch vom Donnerstag wollte ich mir ein Bild über die entstandenen Schäden machen, denn die Regenwasserkaskade liegt ja im Klever Stadtwald und gehört zu meinem Revier. Das Gebiet ist mittlerweile gesperrt. Ich bin deshalb auch sehr vorsichtig unterwegs gewesen und hab mich nicht in Gefahr gebracht. Dass aber dann Paul dabei den Hang runterrutscht, damit habe ich nicht gerechnet.

Markus Balser führte das Gespräch.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Interview: "Paul hat das ganz cool genommen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.