| 00.00 Uhr

Emmerich
Polizei verhaftet in Dorsten Automaten-Sprenger

Emmerich. Die Polizei hat gestern Morgen in Dorsten ein Trio aus dem Raum Kleve festgenommen, das versucht haben soll, 13 Geldautomaten am Niederrhein zu sprengen. Die Betonung liegt dabei auf "Versuch", denn bei keiner einzigen Sprengung waren sie erfolgreich und konnten Beute machen.

Zu den Geldautomaten, die die Männer im Alter von 26, 27 und 33 Jahren plündern wollten, zählt auch der der Volksbank in Praest an der Raiffeisenstraße. Hier hatte das Trio am 6. Dezember bereits ein Loch in den Automaten gebohrt und überwachungskameras mit Farbe übersprüht, dabei jedoch einen Alarm ausgelöst und die Flucht ergriffen.

Mit der Sprengung in Rees vergangene Woche sollen die Täter nichts zu tun haben.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Polizei verhaftet in Dorsten Automaten-Sprenger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.