| 00.00 Uhr

Emmerich
Post verlagert die Schließfächer: Abzug auf Raten?

Emmerich. Das Postgebäude am Geistmarkt wird schon lange im Internet zum Kauf angeboten.

Bereitet da jemand den Auszug vor?

Wer an der Postfiliale am Geistmarkt ein Postfach hat, muss sich ab Montag, 2. Oktober, umgewöhnen: "Die Postfachanlage zieht zur Partnerfilialean der Frankenstraße", erklärt Britta Töllner, Sprecherin der Post. Einige Schließfachkunden haben allerdings auch erst am Donnerstag erfahren, dass sie ihr bestehendes Schließfach räumen müssen. Das Post Bank Finanzcenter samt Postfiliale am Geistmarkt bleibt erhalten.

Angeboten wird das Objekt am Geistmarkt bereits seit längerer Zeit im Internet beim Immobilienanbieter "immoscout". Angegeben ist dort ein Kaufpreis von 1,89 Millionen Euro. Im Exposé heißt es: "Es handelt sich hier um eine denkmalgeschützte, vollvermietete Immobilie aus dem Jahr 1926 mit einer Gesamtfläche von ca. 1946 m². Hauptmieter in diesem Objekt ist ein Servicecenter der Deutschen Post Immobilien GmbH mit ca. 1914 m². Der Mietvertrag ist unbefristet (mind. bis zum 30.06.2019)."

Mit dem Postgebäude befasst sich auch die Stadtverwaltung. Die Überlegung: Teile der Verwaltung sowie das Bürgerbüro könnten dorthin umziehen.

Ob das realistisch ist, zweifeln auch Ratsmitglieder an, wenngleich der Auftrag, die Sache zu untersuchen, aus der Politik gekommen ist.

Das markante Gebäude ist zumindest für die Stadtentwicklung nicht unwichtig. Es bildet nicht nur den optischen Abschluss des Geistmarktes, sondern ist schon einmal in der Politik als mögliches Hotel gehandelt worden. Für den Fall allerdings nur, dass die Stadt Emmerich den Geistmarkt umgestaltet. Der dient bekanntlich lediglich als Parkplatz und Fläche für die Kirmes. Beides könnte auch auf dem Steintorgelände Platz finden. Zumal dort Kaufland auf lange Sicht nun doch nicht bauen darf, wenn es nach der Mehrheit im Rat geht.

(mavi/hg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Post verlagert die Schließfächer: Abzug auf Raten?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.