| 00.00 Uhr

Emmerich
Probat-Chef Abbing dankt Jubilaren für ihre Treue

Emmerich. Am vergangenen Freitag standen wieder einmal Röster und Mühlen im Probat-Technikum still, zu Ehren der dort versammelten 16 Jubilare und fünf Kollegen im angehenden Ruhestand. Gemeinsam mit Geschäftsführer Wim Abbing und dem Betriebsratsvorsitzenden Gerd Gertsen ehrten die geladenen Gäste die Jubilare mit einem Festakt und dankten allen Kollegen für ihre langjährige Treue und geleistete Arbeit.

Wim Abbing eröffnete traditionell den offiziellen Teil der Feierlichkeiten. Nach einer Zusammenfassung der Höhepunkte des vergangenen Geschäftsjahres folgte der Ausblick auf die zukünftigen Herausforderungen, die das Unternehmen erwarten. Probat sei trotz seiner Unternehmensgröße agil und reagiere flexibel auf Kundenwünsche. Die Technologie- und Marktführerschaft des Unternehmens in der Branche zu wahren, sei aber nur möglich, weil jeder einzelne Mitarbeiter seinen Anteil dazu beitrage.

Abbing dankte in seiner persönlichen Ansprache ausdrücklich jedem einzelnen anwesenden Ehrengast für den geleisteten Einsatz für das Unternehmen. Der Betriebsratsvorsitzende Gerd Gertsen brachte schließlich auf den Punkt, worin sich alle Probat-Jubilare und angehenden Ruheständler nicht nur an diesem Tag einig waren: "Wenn man nach so vielen Jahren sagen kann, dass die Zeit bei Probat eine gute Zeit war, dann bringt man damit ein Stück innere Zufriedenheit zum Ausdruck."

Nach dem offiziellen Festakt wurden die Feierlichkeiten mit allen Kollegen und Kolleginnen im Sozialgebäude der Probat-Werke fortgesetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Probat-Chef Abbing dankt Jubilaren für ihre Treue


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.