| 00.00 Uhr

Emmerich
Probat-Tochter wird aufgehübscht

Emmerich: Probat-Tochter wird aufgehübscht
FOTO: Probat
Emmerich. Mit dem Spatenstich durch Probat-Geschäftsführer Wim Abbing, Kirsch & Mausser-Geschäftsführer Ralf Schumacher und den kaufmännischen Leiter Martin Starke haben die Umbauarbeiten am Firmengebäude des Probat-Tochterunternehmens Kirsch & Mausser an der Reeser Straße begonnen.

Nach dem Abriss der alten "Probat-Villa" folgt nun der nächste Bauabschnitt: Neben einer komplett neuen Außenfassade werden Eingangs- und Empfangsbereichs sowie die Sozialräume umgebaut. Nach der Genehmigung des Bauauftrags im Mai gingen die Projektbeauftragten aus der Probat-Gruppe mit dem Emmericher Architekten Stefan Driesen in die konkrete Planung.

"Kirsch& Mausser steht für innovativ und qualitativ hochwertige Produkte. Das muss sich auch in der Außenwahrnehmung durch unsere Kunden widerspiegeln", erklärt Ralf Schumacher.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Probat-Tochter wird aufgehübscht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.