| 00.00 Uhr

Emmerich
Prozess in Kleve um versuchte Vergewaltigung

Emmerich. Anklage gegen 24-jährigen Syrer. Er soll versucht haben, eine 23-Jährige zu missbrauchen. Vater rettete die Tochter. Von Ludwig Krause

Es soll Rettung in letzter Sekunde gewesen sein: Anfang Januar hat ein Vater in Kleve seine damals 23 Jahre alte Tochter offenbar nur knapp vor einer Vergewaltigung bewahrt. Nun steht der Angeklagte vor Gericht: Der mittlerweile 24-jährige Syrer muss sich ab kommender Woche vor dem Landgericht Kleve wegen versuchter Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten, im Ermittlungsverfahren hat er angegeben, sich an die Tat nicht erinnern zu können.

Laut Staatsanwaltschaft war folgendes geschen: Am 9. Januar war die junge Frau nach einem Diskobesuch gegen 5.30 Uhr auf dem Weg nach Hause. Sie verließ die Party an der Van-den-Bergh-Straße und ging zum Bahnhof, um mit dem Taxi nach Hause zu fahren - soll dort aber keines erwischt haben. Also ging sie laut Polizei zu Fuß, auf der Emmericher Straße soll die 23-Jährige dann stadtauswärts einen Mann bemerkt haben, der die Straßenseite wechselte und hinter ihr herlief.

Sie rief ihren Vater mit dem Handy zur Hilfe. Der damals 57 Jahre alte Mann setzte sich auf seinen Roller und fuhr der Tochter entgegen.

Offenbar gerade noch rechtzeitig: Den Angaben der Beamten zufolge hatte der Angeklagte in der Zwischenzeit die Frau gegriffen, ihr ins Gesicht geschlagen, vom Gehweg gezogen und sich auf sie gelegt.

Der 57-Jährige sah die beiden dann abseits der Straße, laut Anklageschrift gelang es ihm, den Beschuldigten von seiner Tochter zu ziehen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Das Opfer wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der Beschuldigte soll den damaligen Polizeiangaben zufolge offensichtlich alkoholisiert gewesen sein. Ihm wurden Blutproben entnommen. Zum Hauptverhandlungstermin am Montag, 24. Juli, ist neben einem Sachverständigen auch das Opfer geladen. Zur Fortsetzung der Verhandlung zwei Tage später sollen acht Zeugen gehört werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Prozess in Kleve um versuchte Vergewaltigung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.