| 00.00 Uhr

Isselburg
Rabiater Motorradfahrer tritt nach Unfall gegen Auto

Isselburg. Am Samstag befuhr eine 34-jährige Autofahrerin aus Isselburg gegen 13.35 Uhr die Anholter Straße in Richtung Vehlingen. Dabei fiel ihr ein hinter ihr fahrender Motorradfahrer auf, der in großen Bögen fuhr und die gesamte Fahrbahnbreite nutzte. In Vehlingen wollte die 34-Jährige nach links auf den Kuhlenburger Weg abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs anhalten.

Der Motorradfahrer fuhr aus unbekannten Gründen auf. Anschließend, so die 34-Jährige, habe er noch mit dem Fuß gegen den Pkw getreten und sei weitergefahren. Dabei habe er den Geschädigten auch noch den ausgestreckten Mittelfinger entgegen gehalten. An dem Pkw entstand ein geringer Sachschaden. Die 34-Jährige und ihr elfjähriger Beifahrer gaben an, bei dem Auffahrunfall verletzt worden zu sein. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig.

Der Motorradfahrer ist zirka 1,85 Meter groß, hat eine kräftige bis korpulente Figur und ein rundliches Gesicht. Er trug eine schwarze Motorradkombi aus Stoff und einen schwarz glänzenden Motorradhelm. Er fuhr ein silberfarbenes Motorrad (vermutlich BMW oder Suzuki) mit Kennzeichen aus Moers (MO). Die Geschädigte beschreibt das Motorrad als sportlich, da der Fahrer über den Tank gebeugt saß.

Hinweise an die Polizei in Bocholt (02871 2990).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Rabiater Motorradfahrer tritt nach Unfall gegen Auto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.