| 00.00 Uhr

Bürgerschützen Rees
Reiterzug freut sich über restaurierte Standarte

Bürgerschützen  Rees: Reiterzug freut sich über restaurierte Standarte
Rees. Er ist jedes Jahr ein Blickfang - der Reiterzug des Bürgerschützenvereins Rees. Mit bis zu 20 Pferden sind die Reiter am Schützenfest-Sonntag beim traditionellen Umzug dabei. Gegründet wurde der Reiterzug bereits 1897, er hat momentan 45 Mitglieder.

Seit Montag können sich die "Berittenen über eine Standarte freuen, die wie neu aussieht. Die in die Jahre gekommene Fahne, die vor 61 Jahren im Festsaal Holzum geweiht wurde, ist jetzt in einem aufwendigen Verfahren von einer Spezialfirma aus Kevelaer restauriert worden und wurde der Reiterfamilie unter Leitung von Rittmeister Wilhelm Bußhaus feierlich vor dem Bürgerhaus Rees übergeben.

Sie wird zu allen besonderen Reiterzuganlässen vom Standartenbeauftragten Klaus Aryus (r.) mitgeführt. Foto: Privat

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerschützen Rees: Reiterzug freut sich über restaurierte Standarte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.