| 00.00 Uhr

Emmerich
Rheinuferstraße ab 29. Juni für eine Woche gesperrt

Emmerich. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am 29. Juni mit Deckensanierungsarbeiten (Länge 400 Meter) auf der L8-Rheinuferstraße zwischen Grieth und Emmerich beginnen. Die Arbeiten werden unter Sperrung der L8-Rheinuferstraße durchgeführt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Fahrtrichtung Emmerich nach Grieth über die B220-Emmericher Straße, B9-Klever Ring, B57-Kalkarer Straße und L18-BerkQsche Straße, Am Bolk, Dorfstraße, Rheinuferstraße. Aus Fahrtrichtung Grieth nach Emmerich in umgekehrter Reihenfolge der genannten Straßen. Der Anliegerverkehr auf der Rheinuferstraße aus Richtung B220 bleibt bis Einmündung Eyland, aus Richtung Grieth bis Einmündung Weidenweg frei. Die Arbeiten werden bei entsprechender Witterung eine Woche in Anspruch nehmen.

Der Aufbau der Hinweistafeln für die Ankündigung der Vollsperrung erfolgt in der nächsten Woche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Rheinuferstraße ab 29. Juni für eine Woche gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.