| 17.22 Uhr

Emmerich
Schlägerei vorm "Rio": Junge Frau (16) am Boden

Emmerich. Mehr als ein Dutzend junge Leute haben sich am Sonntag, 28. Januar, morgens um 5 Uhr vor der Diskothek "Rio" am Neumarkt geprügelt. Dabei erlitt auch eine 16-jährige Emmericherin schwere Verletzungen.

Die Polizei war mit vier Streifenwagen vor Ort und hatte eine Menge zu tun, die aggressive und alkoholisierte Meute unter Kontrolle zu bringen. Es gab mehrere Festnahmen, zudem leistete ein Mann Widerstand gegen die Polizeibeamten.

Für die Polizei war das bis gestern keine Zeile im Pressebericht wert. Die Begründung dafür ist seit geraumer Zeit, dass solche Vorkommnisse an Wochenenden keine Besonderheit mehr darstellen.

Deshalb erfolgte auch in diesem Fall keine Mitteilung an die Öffentlichkeit. Allerdings versucht die Polizei zu klären, unter welchen Umständen die junge Frau verletzt wurde. Sie lag bereits am Boden, als die Polizei eintraf. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sie soll geschlagen worden sein,

Hinweise: Telefon 02822 7830.

(hg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Schlägerei vorm "Rio": Junge Frau (16) am Boden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.