| 00.00 Uhr

Isselburg
Sechstes Feuer: Brandserie in Isselburg geht weiter

Isselburg. In Isselburg ist weiterhin ein Feuerteufel unterwegs. Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr gegen 22 Uhr alarmiert, weil erneut ein Feld in Brand gesetzt worden war. Tatort war diesmal eine landwirtschaftliche Fläche am Dreiböhmerweg. Auf der Wiese war Gras zum Trocknen ausgelegt worden, welches später als Futterheu Verwendung finden soll. Es brannte auf einer Fläche von etwa zwei Quadratmetern. Beim Eintreffen der Kräfte war das Feuer schon so gut wie erloschen. Da die Wiese noch stark durchnässt war, konnte sich das Feuer nicht weit ausbreiten und richtete nur geringen Sachschaden an. Der Löschzug Isselburg löschte letzte Glutnester ab. Eingesetzt waren 26 Feuerwehrleute mit vier Einsatzfahrzeugen.

Der Fall vom Dienstagabend war jetzt der sechste, der sich binnen weniger Tage ereignete. Jedesmal waren landwirtschaftliche Flächen betroffen. In einem Fall brannte ein einleerstehender Stall.

Die Kripo Bocholt bittet die Bevölkerung weiter um Hinweise (Telefon 02871 2990). Wer vor allem abends und in der Nacht im Bereich landwirtschaftlicher Flächen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, wird gebeten, sofort die Polizei über 110 zu informieren.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Sechstes Feuer: Brandserie in Isselburg geht weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.