| 00.00 Uhr

Emmerich
Seelsorgeeinheit mit Sonderkollekte für Haiti

Emmerich. In den Gottesdiensten der Seelsorgeeinheit St. Christophorus und St. Johannes wird an diesem Wochenende eine Sonderkollekte für die Opfer des Hurrikans "Matthew" gehalten. Laut Schätzungen des Hilfswerks Caritas international kamen dabei auf dem kleinen Inselstaat Haiti mindestens 800 Menschen ums Leben, 350.000 sind auf schnelle Hilfe angewiesen. Da eine Seuchengefahr droht, wird schnelle Hilfe benötigt. Die Seelsorgeeinheit hat sich deshalb spontan entschieden, in den Gottesdiensten an diesem Wochenende dazu eine Sonderkollekte durchzuführen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Seelsorgeeinheit mit Sonderkollekte für Haiti


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.