| 00.00 Uhr

Emmerich
Selbsthilfegruppe Transsexualiät trifft sich in Kleve

Emmerich. Die neu gegründete Selbsthilfegruppe Transsexualität trifft sich am Mittwoch, 13. Januar, um 17 Uhr im Selbsthilfe-Büro des Paritätischen. Die Gruppe befindet sich im Aufbau, und weitere Betroffene und Angehörige sind eingeladen, am nächsten Treffen teilzunehmen. In der Gruppe steht der vertrauensvolle Informationsaustausch im Vordergrund. Themen wie Erfahrungen mit Krankenkassen, Ärzten, Psychologen, Gutachtern, Behörden, Arbeitgebern und Institutionen können in der Gruppe aufgegriffen werden. Der Austausch in der Gruppe kann dazu beitragen, selbstbewusster aufzutreten und sich gegen Vorurteile durchzusetzen.

Weitere Informationen erhalten Interessenten über das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve, Telefon 02821 780012 oder E-Mail selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Selbsthilfegruppe Transsexualiät trifft sich in Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.