| 00.00 Uhr

Emmerich
Serie geht weiter: Einbrecher flieht vor Hausbewohner

Emmerich. Am Dienstag gegen 6.10 Uhr ging ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Speelberger Straße in den Keller, nachdem er verdächtige Geräusche gehört hatte. Dort sah er einen Mann, der daraufhin flüchtete. An der Seitenwand des Hauses stand ein weißes Kinderfahrrad der Marke Cylo-licylus, das der Einbrecher zurückgelassen hatte - ebenso einen Rucksack mit weiterem Diebesgut. Der Mann war 30 bis 40 Jahre alt, 1,75 bis 1, 85 Meter groß und hatte eine athletische Figur. Er trug einen schwarzen Trainingsanzug mit weißen Streifen und eine Mütze, die er ins Gesicht gezogen hatte.

Zwischen Montag und Dienstag wurde zudem an der Reeser Straße eine Kfz-Werkstatt aufgebrochen. Beute: zwei gebrauchte Motorroller der Marke Kwang Yang, einer war mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-Y 180 zugelassen. Einen Einbruchsversuch gab es zudem zwischen Samstag und Montag in einem Geschäft an der Kaßstraße.

Hinweise in allen Fällen an die Kripo, Telefon 02822 7830.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Serie geht weiter: Einbrecher flieht vor Hausbewohner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.