| 00.00 Uhr

Emmerich
SKF bietet Frauen anonymes Chatten unter gewaltlos.de

Emmerich. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) im Kreis Kleve ist jetzt Mitglied bei gewaltlos.de. Gewaltlos.de ist ein niedrigschwelliges Angebot im Hilfesystem - schnell, problemlos, anonym - und richtet sich an Frauen und Mädchen jeden Alters, die von Gewalt betroffen sind. Der SkF im Kreis Kleve unterstützt das Projekt jetzt als Trägerverein.

Mädchen und Frauen machen Gewalterfahrungen überwiegend im häuslichen Bereich. Nur wenige Betroffene wenden sich tatsächlich an die Polizei oder an Beratungsstellen für Opfer häuslicher Gewalt. Gewaltlos.de ist eine anonyme und kostenfreie Beratung im Internet: Der öffentliche Chat ist rund um die Uhr geöffnet und ermöglicht Frauen deutschlandweit, sich unbürokratisch Fachkräften anzuvertrauen und professionelle Beratung zu erhalten. Die garantierte Anonymität und die Gewissheit, den Ort, die Zeit und die Intensität dafür auswählen zu können, hat schon vielen geholfen erste Schritte in ein selbstbestimmteres Leben zu wagen, so die Klever SKF-Frauen. Das Forum Gewaltlos.de informiert über Wege und Adressen, bietet Hilfestellung und Unterstützung und vermittelt bei Bedarf zielgerichtet weiter.

Gewaltlos.de ist ein bundesweites Gemeinschaftsprojekt von 38 örtlichen Vereinen des SkF. Es wird ausschließlich durch Spenden- und Stiftungsmittel sowie Eigenmittel finanziert. Mehr Infos im Internet unter www.skf-kleve.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: SKF bietet Frauen anonymes Chatten unter gewaltlos.de


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.