| 00.00 Uhr

Emmerich
So hat Emmerich gewählt

Emmerich: So hat Emmerich gewählt
Emmerich Rathaus Bürgermeisterwahl Stichwahl zwischen Johannes Diks (CDU) und Peter Hinze (SPD) FOTO: van Offern, Markus (mvo)
Emmerich. Erfolg auf ganzer Linie für den SPD-Kandidaten Peter Hinze: Kein einziger Stimmbezirk ging hingegen an den scheidenden Bürgermeister Johannes Diks von der CDU. Von Markus Balser

Die Stichwahlen in Emmerich haben einen klaren Sieger hervorgebracht: Peter Hinze. Das Wahlergebnis sorgte dabei für eine doppelte Überraschung: Nicht nur, dass der SPD-Kandidat den bisherigen Amtsinhaber Johannes Diks deutlich auf Distanz hielt, er gewann auch jeden einzelnen Stimmbezirk durchgängig mit klarem Vorsprung - auch bei der Briefwahl. Insgesamt erhielt Hinze 7190 Stimmen - mehr als doppelt so viele wie Diks, der auf 3507 Stimmen kam.

Im Vergleich zur letzten Wahl vor zwei Wochen blieb das Ergebnis von Diks damit fast identisch (3513 Stimmen), während Hinze, der damals auf 4106 Stimmen kam, fast alle Stimmen derer einstreichen konnte, die für Joachim Sigmund (2959) und David Krüger (350) stimmten. Die Wahlbeteiligung lag mit 41,4 Prozent nur knapp unter der vor 14 Tagen (42,4 Prozent).

Die Ergebnisse der einzelnen Stimmbezirke sind in der nebenstehenden Tabelle nachzulesen. Weil bei den Briefwahlbezirken verschiedene Stimmbezirke zusammengefasst wurden, lässt sich das Abstimmungsverhalten der einzelnen Stimmbezirke nicht 100-prozentig genau wiedergeben. Sie sind wie folgt zusammengefasst worden:

Briefwahlbezirk 1 (210): Feuerwehr Elten, St. Martinus Kindergarten Elten, St. Martinusstift Elten, St. Georg Hüthum und Hanse-Realschule.

Briefwahlbezirk 2 (220): Liebfrauengrundschule, Willibrord-Gymnasium, Gaststätte Zur Nollenburg, Schützenhaus Kapaunenberg.

Briefwahlbezirk 3 (230): Jugendheim St. Aldegundis, Altenzentrum Willikensoord, Pfarrzentrum Vrasselt, Johannes-Zentrum Dornick, Michaelschule Praest.

Briefwahlbezirk 4 (240): Vereinsheim Eintracht, Schlösschen Borghees, St. Josef Kindergarten, Kita Arche Noah, Leegmeer Stuben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: So hat Emmerich gewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.