| 00.00 Uhr

Cd-Tipp
Songs, die reifen

Emmerich. Einen ersten Eindruck von den neuen Songs des "Slow Show"-Zweitwerks gab es für einige Fans bereits beim Haldern Pop. Dort stellte die Band, unter Vertrag beim Label des Festivals, die neuen Stücke im intimen Rahmen vor. Passend, denn die Gruppe geht konsequent den Weg der ruhigen, fast kammermusikartigen Popmusik weiter. Über allem schwebt der Bariton von Rob Goodwin. Am besten sind die Briten, wenn es dann packender wird wie im Stück "Ordinary Lives". Ein Album, das beim Hören langsam reifen muss. So viel Zeit sollte sein. zel
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cd-Tipp: Songs, die reifen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.