| 00.00 Uhr

Emmerich
Spannende Weinprobe bei den Landfrauen

Emmerich. Spannende Fakten über den Weinanbau kennenlernen und dabei den einen oder anderen edlen Tropfen probieren: Diese Gelegenheit nutzten 30 Landfrauen aus Emmerich, Rees und Haldern auf dem Hof Wigger in Emmerich. Dazu hatten sie einen Winzer von der Deutschen Weinstraße an den Niederrhein eingeladen.

Jürgen Griebel aus Bockenheim und seine Frau Traudel hatten nicht nur Dias und Weinflaschen im Gepäck, sondern auch eine pfälzische Spezialität. Und schnell wich die anfängliche Skepsis der Landfrauen, als ihnen Saumagen serviert wurde, der Neugier und der Erkenntnis, dass die Mischung aus Fleisch und Kartoffeln lecker schmeckt. Während Jürgen Griebel die Landfrauen in seinem Vortrag auf eine Reise durch das Jahr in einem Weingut mitnahm, schenkte Traudel Griebel Kostproben aus. Für Autofahrer gab es zudem Traubensaft. Nach dem Vortrag hatten alle Teilnehmerinnen noch die Möglichkeit, sich beraten zu lassen und andere Weine zu probieren, die während des Vortrags noch nicht ausgeschenkt worden waren. Für Gaby Scheers, die den Kontakt hergestellt hatte, war die Weinprobe ein voller Erfolg: "Es war spannend zu hören, dass es im Weinanbau viele Probleme gibt, die auch die Landwirte am Niederrhein kennen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Spannende Weinprobe bei den Landfrauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.