| 00.00 Uhr

Emmerich
Speelberger Lottchen beim "Karneval mit Herz"

Emmerich. Präsident Marco Jonkhans und Sohn Manuel führten durch die Grün-Weiß-Sitzung. Gäste aus Oberhausen.

Mit einem über fünfstündigen Programmbegeisterten die Aktiven von Grün-Weiß unter dem Motto "Mit Spaß und Scherz - grün-weißer Karneval mit Herz" am Samstagabend im Saal Kapaunenberg. Präsident Marco Jonkhans und Sohn und Vize Manuel führten durch das Programm.

Gleich zu Beginn hatten sich besondere Gäste angesagt: Das Prinzenpaar Michael III. und Elke II. mit der schmucken Garde trat auf. Für viel Spaß sorgten die Büttenredner. Die "Speelberger Lottchen" - Stefanie und Daniela Braam - plauderten aus dem Nähkästchen, während Florian Jonkhans als "Hockerrocker" in der Art von Comedian Markus Krebs Humorvolles zu berichten wusste. Carsten "Casi" Cordes erzählte über das Eheleben, "lecker essen gehen" und Arztbesuche. "Was macht denn Dein Sohn?", sei er gefragt worden. "Der ist bei der Polizei." "Und, wie gefällt es ihm da?" "Das weiß ich noch nicht, der ist gerade erst abgeholt worden."

Mit viel Applaus wurden auch die Tanzdarbietungen belohnt. Die "Grün-Weiß-Funken" überzeugten nicht nur mit ihrem Marschtanz, sondern auch mit ihrem Showtanz.

Faszinierend war die Präzision beim Marschtanz der beiden zwölfjährigen Funken Sina Hellebrand und Maren Steigerwald. Als Gäste traten die BV Diamonds mit ihrem Barbie-Tanz auf und die BelAmies aus Praest. Mit Perücke, Weste, grauer Hose und Brille wurden die Mädels zu "alten Damen", die aber sehr beweglich die Beine schwangen. Die "Seventeens" zeigten sich als gelenkige Partymädels in glitzerndem Outfit und die Praester "Gag Feet Boys" als sportliche Senioren

Da Manuel Jonkhans am Vortag Geburtstag hatte, machte ihm Papa Marco ein Geschenk: die "KG Blaue Funken" aus Oberhausen mit 32 Tänzern und Tänzerinnen in Sommerkleidung vermittelten Strandfeeling mit spektakulären Pyramiden und Hebefiguren. Sie wurden vom Publikum mit Raketen gefeiert. Auch die Musik-Einlagen steckten an, mitzumachen. Beim Wendler alias Carsten Cordes standen die Gäste auf den Stühlen. Live sangen Bernie Bause, das Quartett mit Florian Jonkhans, Sheera Pommerin, Sharon Kösters und Seda Cosgun und die Gruppe "Two and a half men" (Manuel Jonkhans, Willi te Beck und Martin van der Giet), die mit ihren Kölschen Liedern für ein tolles Finale sorgten. Und weil es kurz nach Mitternacht war, wurde gleich ein Geburtstags-Ständchen für Pächter Daniel Maiß gesungen.

(moha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Speelberger Lottchen beim "Karneval mit Herz"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.