| 00.00 Uhr

Lokalsport
0:0 - SV Hö.-Nie. punktet gegen den Tabellenzweiten

Niederrhein. Die 93. Minute war angebrochen. Der SV Hönnepel-Niedermörmter bekam in der Fußball-Oberliga einen letzten Freistoß zugesprochen. Nedzad Dragovic brachte den Ball in den Strafraum, wo Daniel Boldt mit dem Kopf an den Ball kam. Um Zentimeter strich die Kugel am oberen Tordreieck vorbei und der Gastgeber musste sich gegen die Spielvereinigung Schonnebeck abermals mit einem torlosen Remis begnügen. Trainer Georg Mewes haderte mit dem Schicksal: "Wir hätten mehr verdient gehabt. Einsatz und Laufbereitschaft waren hervorragend. Schade, dass wir uns nicht mit einem Sieg belohnt haben."

Der wäre tatsächlich verdient gewesen, denn der Tabellenzweite aus Essen war keinen Deut besser als die Heimelf. Hö.-Nie. lieferte dem Favoriten ein offenes Spiel und besaß die erste Möglichkeit nach acht Minuten. Ein Kopfball von Niklas Klein-Wiele wurde von Keeper Andre Bley entschärft. Dann legte Klein-Wiele für Tim Seidel auf, doch der trat am Ball vorbei. Bereits nach 16 Minuten kam der Ex-Hö.-Nie.-Kapitän Markus Heppke für den angeschlagenen Hüseyin Ünal auf den Rasen. Nach 28 Minuten scheiterte Kevin Barra, der auch schon für den SV kickte, mit einem Freistoß an Martin Hauffe. Sechs Zeigerumdrehungen später hätte die Mewes-Truppe in Führung gehen müssen. Nach einem Steilpass steuerte Kai-Robin Schneider mutterseelenallein auf das Schonnebecker Tor zu.

Die Gäste aus dem Ruhrgebiet fanden auch in den zweiten 45 Minuten nicht ihren gewohnten Spielrhythmus, so dass der Hausherr weiter ein offenes Spiel erzwingen konnte. In der 71. Minute gab es noch einmal einen Freistoß für Hö.-Nie., aber Klein-Wiele jagte den Ball in die Mauer. 13 Minuten vor dem Ende handelte sich Georgios Ketsatis nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte ein, so dass Hö.-Nie. mehr als eine Viertelstunde lang in Überzahl agieren durfte - ohne Erfolg.

SV Hönnepel-Niedermörmter: Hauffe - Bayram, Dragovic, Borutzki, Weiß, Klein-Wiele (85. Girnth), Boldt, Seidel, Schneider (82. Amler), Thuyl, Trienenjost.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 0:0 - SV Hö.-Nie. punktet gegen den Tabellenzweiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.