| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. FC Kleve besiegt den SC 26 Bocholt deutlich mit 8:1

Niederrhein. Der 1. FC Kleve, Tabellenführer der Fußball-Landesliga, gewann am Donnerstagabend ein Testspiel gegen den Bezirksligisten SC 26 Bocholt unerwartet deutlich mit 8:1 (4:0). Bis zum Seitenwechsel hatten Pascal Hühner (2.), Levon Kurikciyan (11.), Niklas Klein-Wiele (24.) und Pierre Wetzels (26.) mit ihren Toren für eine beruhigende 4:0-Führung gesorgt. Von daher fiel es Trainer Thomas von Kuczkowski leicht, mit einer auf vier Positionen veränderten Elf in die zweiten 45 Minuten zu gehen.

An Durchschlagskraft verlor seine Mannschaft dadurch aber nicht. Nur an der nötigen Konzentration mangelte es angesichts des klaren Vorsprungs ab und an. Einen Klever Fehler nutzte der Gast in der 54. Minute zum Ehrentreffer. "So einen Angriff kann man auch besser verteidigen", sagte von Kuczkowski. Doch nach einer kurzen Phase des Müßiggangs zog das Klever Mittelfeld das Tempo wieder an. Der SC 26 war fortan chancenlos. Niklas Klein-Wiele (58.), Jan-Philip Maaßen (73.) und Maurice Rybacki (80., 86.) stellten mit zum Teil sehr schön herausgespielten Treffern den Endstand her.

(poe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. FC Kleve besiegt den SC 26 Bocholt deutlich mit 8:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.