| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. FC Kleve gewinnt Testspiel bei der DJK Lowick mit 7:2

Kleve. Zu einem weiteren Testspiel gastierte Fußball-Landesligist 1. FC Kleve bei der DJK Lowick und setzte sich glatt mit 7:2 durch. Bereits nach sechs Minuten traf Jan-Luca Geurtz zum 1:0. Kleve baute die Führung durch Gastspieler Naoya Tawaraishi (22.) aus. In der 37. Minute sahen die Zuschauer dann einen technischen Leckerbissen, als Kleves dribbelstarker Levon Kuriciyan per Hackentrick Jan-Luca Geurtz in Szene setzte, der auf 3:0 erhöhte. Nur 120 Sekunden später sorgte Kurikcyan für die 4:0-Halbzeitführung. Nach der Pause kam der Bezirksligist besser ins Spiel und kam zum 1:4 durch Kai Vennemann (52.). Nur 240 Sekunden später stellte Ottman Maehouat den Vier-Tore-Vorsprung wieder her. In Minute 76 verkürzte David Heveling auf 2:5, ehe dann Kurikcyan (77.) und Tim Haal (84.) für das 7:2 sorgten.

FC Kleve: Mantwill (46. Horsmann) - Peters, Braun, Geurtz (59. Ada Hogier), Müller (46. Maehouat),, Kurikciyan, Terfloth, Haal,Kresimon (46. Berressen), Flassenberg,Tawarashi.

(pf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. FC Kleve gewinnt Testspiel bei der DJK Lowick mit 7:2


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.