| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. FC Kleve muss die Tabellenführung nach 0:1 abgeben

Niederrhein. Fußball-Landesligist 1. FC Kleve verlor gegen den FSV Duisburg mit 0:1 (0:1). Damit büßte das Team seine achtwöchige Tabellenführung ein. "Zum jetzigen Zeitpunkt ist es mir egal, ob wir Erster oder eben jetzt Dritter sind", sagte FC-Coach Umut Akpinar. Das bedeutet nun aber ganz und gar nicht, dass der Klever Trainer das vermeintliche Spitzenspiel beim FSV Duisburg nicht liebend gern gewonnen hätte. Doch die Umstände und das Quäntchen Glück sprachen gegen seine Mannschaft, die aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen umgestellt werden musste.

Die Umstellung merkte man dem Klever Umschaltspiel auch an. Dennoch fand der 1. FC Kleve nach einigen unruhigen Anfangsminuten gut ins Spiel, setzte den einen oder anderen Nadelstich, der der Duisburger Abwehr nicht schmeckte, und schien die Oberhand zu gewinnen. Dann jedoch bereiteten die Duisburger mit einem schnell vorgetragenen Angriff über die rechte Seite den Führungstreffer vor, den Anil Yilderim (33.) verwandelte.

Nach der Pause erhöhte Kleve die Schlagzahl, das Spiel wurde zusehends rauer. Als Jan-Luca Geurtz nach einer Flanke in den Duisburger Strafraum von seinem Gegenspieler in der Luft abgeräumt wurde, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt, nahm die Entscheidung auf Befragen seines Assistenten jedoch zurück. Trotz einiger guter Ideen und Chancen danach blieb es aus Klever Sicht beim 0:1.

1. FC Kleve: Taner - Saidov (82. Tekaat), van Brakel, Dragovic, Berrissen - Forster, Klein-Wiele - Maehouat (68. Deckers), Terfloth, Hühner - Geurtz.

(poe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. FC Kleve muss die Tabellenführung nach 0:1 abgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.