| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. FC Kleve zeigt vor dem Schlusslicht PSV Wesel Respekt

Niederrhein. Nach dem 0:0 gegen Duisburg 1900 herrschte beim Fußball-Landesligisten 1. FC Kleve keine gute Stimmung. Doch der FCK um Coach Thomas von Kuczkowski hat die Woche dazu genutzt, sich auf das kommende Spiel beim PSV Wesel intensiv vorzubereiten und an den Schwächen, die das DSV-Spiel am vorigen Samstag erneut offenbarte, zu arbeiten.

Auf die Tabelle will von Kuczkowski aus zweierlei Gründen gar nicht blicken: Zum einen wird ihn der eigene neunte Platz nicht erfreuen, zum anderen misst er dem letzten Rang des PSV laut eigener Aussage nicht allzu viel Bedeutung zu: "Ich schätze Björn Assfelder als Trainerkollegen sehr und bin mir sicher, dass er akribisch arbeitet, um mit seinem Team auf die Erfolgsspur zurück zu gelangen. Die Wende müssen es aber nicht unbedingt gegen uns einläuten." Warum der PSV, der seit vielen Jahren mindestens in der Landesliga spielt, in bislang neun Spielen erst einmal gewann, kann "Kucze" nicht beurteilen: "Ich bin mir aber sicher, dass Assfelder das schon alles analysiert hat."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. FC Kleve zeigt vor dem Schlusslicht PSV Wesel Respekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.