| 00.00 Uhr

Lokalsport
1:4 - Niklas Klein-Wiele schießt das Ehrentor für den FC Kleve

Niederrhein. Fußball-Landesligist 1. FC Kleve verlor am Mittwochabend das Testspiel beim Oberligisten 1. FC Bocholt mit 1:4 (0:3). "Das war nicht gut", sagte Co-Trainer Lars van Ren. "Das lag aber auch daran, dass wir auf einigen Positionen etwas ausprobieren wollten." Erst nach einem 0:3-Rückstand fanden die FC-Kicker ins Spiel. Niklas Klein-Wiele, der auffälligster Akteur der Gäste war und von Anfang an in den Zweikämpfen nicht zurücksteckte, gelang beim Stand von 0:4 das Ehrentor.

Landesligist SV Hönnepel-Niedermörmter gewann den Test gegen den FC Meerfeld mit 2:1 (2:0). Das Führungstor des Gastgebers erzielte Alexander Ntinas nach fünf Minuten. Konrad Kaczmarek (20.) erhöhte per Elfmeter auf 2:0. Auch in der zweiten Hälfte hatte der Gastgeber das Geschehen weitgehend im Griff, war bei der Chancenverwertung aber nicht effizient genug. Der Gegner verkürzte in der 56. Minute. Zum Einsatz im Tor der Schwarz-Gelben kam Kai Hanysek, Neuzugang von Genc Osman Duisburg.

(poe/jehe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1:4 - Niklas Klein-Wiele schießt das Ehrentor für den FC Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.