| 00.00 Uhr

Lokalsport
BW Dingden vor Bewährungsprobe

Hamminkeln. Volleyball: Die Zweitliga-Mannschaft erwartet heute den Tabellenführer.

Die Saison steckt nicht mehr in den Kinderschuhen, sie ist vielmehr schon ein wenig fortgeschritten.

Ein Drittel liegt bereits hinter den Zweitliga-Volleyballerinnen von BW Dingden. Umso erfreuter nehmen die Blau-Weißen zur Kenntnis, dass sie am Wochenende Bestandteil eines Gipfeltreffens sind. "Das ist doch etwas richtig Schönes, dass wir nach der achten Runde von einem Spitzenspiel sprechen können", sagt BWD-Trainer Pascall Reiß.

Als Tabellendritter erwarten die Dingdenerinnen heute um 19.30 Uhr Spitzenreiter DSHS Köln. "Diese Ausgangssituation haben wir uns sehr hart erarbeitet", stellt der Coach fest. Der 29-Jährige weiß allerdings auch, dass dies eine Momentaufnahme ist. Eine, die alle im Volleyballdorf genießen. "Wir sind in einer komfortablen und tollen Situation."

Die 3:1-Siege am vergangenen Doppelspieltag in Berlin und in Schwerin haben BWD den Sprung von Platz acht auf drei ermöglicht. "Aber es ist alles so eng, dass wir auch schnell wieder abrutschen können", sagt Reiß. Deshalb erhofft er sich schon, etwas Zählbares in der eigenen Halle zu behalten. "Das wäre natürlich das Sahnehäubchen obendrauf."

Gegen Köln wünscht sich der Dingdener Übungsleiter eine volle Halle. "Vielleicht kann die Mannschaft dann auch noch den einen oder anderen Prozentpunkt mehr herauskitzeln", sagt der Dingdener Trainer. Dies wird gegen Köln wohl auch notwendig sein. Denn der Gast hat bis auf das 2:3 gegen Hamburg in allen Spielen die volle Punktzahl eingefahren. "Köln ist nicht nur der Ligaprimus, sondern auch der Topfavorit", sagt Pascall Reiß.

Bei allem Respekt vor dem Tabellenführer dürfen die Blau-Weißen aber nicht in allzu großer Ehrfurcht erstarren. "Wir müssen genauso mutig, wie gegen alle anderen Mannschaften spielen, Präsenz zeigen und selbstbewusst auftreten. Mal sehen, inwieweit wir Köln dann ärgern können. Ein Spaziergang soll es für Köln nicht werden", sagt Pascall Reiß.

Personell sind für den Dingdener Trainer die Vorzeichen für ein packendes Spitzenspiel auf jeden Fall gegeben. Pascall Reiß kann auf alle Aktiven seines Kaders zurückgreifen.

(R.P.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BW Dingden vor Bewährungsprobe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.