| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eintracht weiter an der Spitze der Frauen-Bezirksliga

Emmerich/Rees. Eintracht Emmerich darf weiter von der sofortigen Rückkehr in die Fußball-Landesliga der Frauen träumen. Die Mannschaft verteidigte mit einem souveränen 3:0 (1:0)-Erfolg beim SV Krechting die Tabellenführung in der Bezirksliga. "Der Sieg war nie gefährdet", sagte Eintracht-Trainer Fritz Verhey, dessen Team zwei Punkte Vorsprung vor Verfolger SV Brünen hat.

Der SV Krechting konnte in der ersten Halbzeit noch steckenweise mithalten. Trotzdem war der Führungstreffer der Eintracht, den Miriam Kemmetter in der 27. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 30 Metern erzielte, zu diesem Zeitpunkt schon verdient. Nach dem Wechsel war der Spitzenreiter klar überlegen und ließ keine Torchance des Gastgebers mehr zu. Aileen Heselmann krönte ihre gute Leistung in der 50. Minute mit dem Treffer zum 2:0. Miriam Kemmetter (82.) stellte mit ihrem zweiten Tor den Endstand her.

Eintracht Emmerich: Jansen - Heselmann, Janßen, Cosgun, Hübers, Klotzky, Knoop, Kemmetter, Tempels (75. Versteegen), Camp, Dercks-Reimer (62. Wemmer).

Fortuna Millingen blieb in der Frauen-Bezirksliga im vierten Spiel in Folge ohne Sieg. Die Mannschaft fiel nach der 2:4 (0:3)-Niederlage beim Tabellendritten Olympia Bocholt auf den vorletzten Platz zurück. Der Gast lag nach 48 Minuten bereits mit 0:4 in Rückstand, wobei Victoria Lamers ein Eigentor zum 0:2 unterlaufen war. Rebecca Lamers (75.) und Lisa Baumann (85.) sorgten in der Schlussphase für ein wenig Ergebniskosmetik.

Fortuna Millingen: Markett - Hermsen, V. Lamers, Fels, Flür, Grütter (50. J. Otten), Sesing, A. Otten, R. Lamers, Herold (72. Samek), Baumann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eintracht weiter an der Spitze der Frauen-Bezirksliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.