| 00.00 Uhr

Lokalsport
ETV II macht sein Meisterstück

Emmerich. Volleyball: Mixed-Mannschaft holt mit einem 3:0-Sieg den Kreisliga-Titel.

Der Emmericher TV II machte am Dienstagabend mit einem 3:0 (25:15, 25:14, 26:24)-Erfolg in der Heimpartie gegen die DJK Twisteden den Titelgewinn in der Volleyball-Kreisliga im Mixed perfekt. Das wurde von der Mannschaft ausgelassen gefeiert. "So sehen Sieger aus" sangen die Spieler, nachdem Marcel Hartjes und Phil Verhoeven den Sieg im dritten Satz mit zwei Schmetterbällen unter Dach und Fach gebracht hatten. Die Emmericher setzten mit dem Erfolg ihre Serie fort. Sie haben bislang alle Begegnungen in dieser Saison gewonnen.

Die Mitspieler der gegnerischen Mannschaft gratulierten zum Aufstieg und das Publikum machte die La-Ola-Welle für die Mannschaft. Trainer Günter Bauditz war zufrieden mit der Vorstellung seines Teams und verteilte Rosen an seine Spieler.

"Wir haben die ersten beiden Sätze sehr verhalten begonnen und dem Gegner am Anfang zu viele Chancen gelassen. Doch dann kamen wir immer besser ins Spiel rein und haben souverän gewonnen. Beim letzten Satz war die Luft etwas raus. Ich freue mich aber, dass wir die Partie trotzdem mit 3:0 für uns entschieden haben", sagte Günter Bauditz. Die Mannschaft bestreitet nun zum Saisonabschluss am Dienstag, 13. Juni, eine weitere Heimpartie. Dann erwartet sie den Vorletzten Kempener TV II. "Wir wollen auch in dieser Begegnung einen Erfolg schaffen", sagte der ETV-Trainer.

Für den Emmericher TV II spielten Sharzai Fazil, Nadja Bauditz, Kathrin Derksen, Nicole Derksen, Lena Bauhaus, Daisy Bekker, Marcel Hartjes, Thorsten Neerincx, Neele Pollmann, Kim Stange, Phil Verhoeven und Maren Wissing.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: ETV II macht sein Meisterstück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.