| 00.00 Uhr

Tus Haffen-Mehr
Flüchtlingskind spielt im Verein

Tus Haffen-Mehr: Flüchtlingskind spielt im Verein
FOTO: priv.
Haffen-Mehr. Namo Kahtan-Othman hat in Mehr ein neues Zuhause gefunden. Der elfjährige Junge, der ursprünglich aus dem Irak stammt, spielt gerne Fußball. Jetzt hat er auch seine sportliche Heimat beim TuS Haffen-Mehr gefunden.

Lambert Heymen, Leiter der Fußballjugend-Abteilung des TuS (auf dem Foto, rechts), hat somit das erste Flüchtlingskind unter seine Fittiche genommen. "Namo spricht drei Sprachen", so Heymen. Allerdings gehört Deutsch noch nicht dazu, daher erhält das TuS-Urgestein Unterstützung von Enver Dogu (links), der als Übersetzer fungiert. Auch Namos Vater (Mitte) freut sich, dass sein Sohn nun seine Leidenschaft für den Fußball ausleben kann. Der Elfjährige wird beim TuS Haffen-Mehr im jüngeren Jahrgang der D-Junioren dem Ball hinterherjagen. Foto: Privat

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tus Haffen-Mehr: Flüchtlingskind spielt im Verein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.