| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hattrick von Enrico Floris sichert dem PSV den Sieg

Wesel. Fußball-Landesligist PSV Wesel schaffte gestern einen 3:2 (0:1)-Erfolg bei der Spielvereinigung Odenkirchen. Damit gewann das Team nun drei seiner letzten vier Spiele mit diesem Resultat und wandelte erneut einen 0:2-Rückstand binnen einer Halbzeit in einen Sieg um. "Die erste Hälfte war allerdings unterirdisch schlecht", sagte PSV-Trainer Björn Assfelder, der den ungewohnten Kunstrasenplatz nicht für die vielen Fehlpässe seiner Schützlinge verantwortlich machte. "Das waren wir schon selbst."

In Minute 27 kassierte der PSV das 0:1. Und direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es gar das 0:2. Doch Youngster Enrico Floris drehte die Partie. Mit drei Treffern, die alle nach einem Muster fielen, gelang dem Gast die Wende. Jedes Mal stand Enrico Floris (54., 60., 82.) goldrichtig. Die Vorarbeit hatte jeweils Necati Güclü mit Diagonalpässen geleistet.

PSV Wesel: Kaiser - Bruns, Vos, Sanders, D. Floris, Klejonkin, Eisenstein, Kirstein, Begic (73. A. Cwiek), Güclü, E. Floris (89. Abel).

(an)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hattrick von Enrico Floris sichert dem PSV den Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.