| 00.00 Uhr

Lokalsport
Leichtathleten des TV Rees gewinnen neun Kreistitel

Rees. Der TV Rees sicherte sich bei der Leichtathletik-Kreismeisterschaft, die in Goch ausgetragen wurde, neun Titel. Erfolgreichster Reeser Teilnehmer war Jan Terlinden, der drei Goldmedaillen gewann. Er setzte sich in der Altersklasse M 13 über 75 Meter in 10,50 Sekunden, im Weitsprung mit 4,56 Metern und im Kugelstoßen mit 6,94 Metern gegen die Konkurrenz durch.

Zwei Siege gingen bei den Titelkämpfen auf das Konto von Helena Oostendorp (W 12). Sie gewann die 75 Meter in 11,03 Sekunden und den Hochsprung mit 1,15 Metern. Über 800 Meter (2:51,59 Minuten) und im Weitsprung (4,39) erreichte sie jeweils den zweiten Platz. Doppelmeister wurde auch der Reeser Vincent Rösen (M 12), dem Erfolge im Weitsprung (4,03) und im Ballwurf (25,50) gelangen. Zweiter wurde der Reeser Leichtathlet über 75 Meter. Dabei verpasste Vincent Rösen einen weiteren Erfolg nur denkbar knapp. Er lag in 11,76 Sekunden nur 0,05 Sekunden hinter dem Sieger zurück.

In der Altersklasse M 14 landete Lucas Holtmann im Weitsprung mit 4,80 Metern auf Platz eins. Im Hochsprung (1,43) sicherte er sich die Silbermedaille, während er über 100 Meter in 13,50 Sekunden auf den dritten Rang sprintete. René Rotthaus (M 14) wurde im Kugelstoßen mit 6,67 Metern Meister und schaffte im Weitsprung (4,27) außerdem Platz drei. Jelena van Bernum holte im Kugelstoßen mit 8,24 Metern die Silbermedaille und erreichte im Weitsprung mit 4,39 Metern den dritten Rang.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Leichtathleten des TV Rees gewinnen neun Kreistitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.