| 00.00 Uhr

Lokalsport
Medaillenregen für den SSV Hellas

Emmerich. Schwimmen: Sieben Erfolge beim Sommermeeting des Reeser SC

Der SSV Hellas Emmerich ging mit zwölf Schwimmern beim Internationalen Sommermeeting in Rees an den Start. Die Ausbeute der zwölf Aktiven konnte sich durchaus sehen lassen: Mit sieben Goldmedaillen im Gepäck kehrten die Hellas-Teilnehmer nach Emmerich zurück.

Besonders erfolgreich waren Joschua Exposito (Jahrgang 2003) mit zwei ersten, einem zweiten und drei dritten Plätzen sowie Jarne Wezendonk (Jg. 2007) mit zwei ersten, einem zweiten und einem dritten Rang. Auch Dana Lümmen (Jg. 2006) zeigte wieder einmal, dass sie stets eine Kandidatin für das Siegerpodest ist. Bei fünf Starts erschwamm sie sich zwei Gold- und zwei Silbermedaillen. Außerdem sicherte sich Marit Wocknitz (Jg. 2005) jeweils einmal Gold und Silber, Nils Wagner (2002) belegte einmal den dritten Platz.

In der Gesamtwertung schaffte es der SSV Hellas Emmerich mit seinen auf den sechsten Rang von 19 Vereinen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Medaillenregen für den SSV Hellas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.