| 00.00 Uhr

Lokalsport
Mewes: "Wir werden voll auf Sieg spielen"

Niederrhein. 38 Zähler stehen fünf Spieltage vor Schluss auf dem Konto des SV Hönnepel-Niedermörmter. Doch der Erhalt der Oberliga ist noch lange nicht gesichert, der Vorsprung vor einem Abstiegsplatz beträgt lediglich drei Punkte - ein sehr dünnes Polster. Einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt wollen die Mannen von Trainer "Schorsch" Mewes machen, wenn sie ihre Visitenkarte beim Siebten SC Düsseldorf-West abgeben. "Wir fahren da hin, um zu gewinnen", möchte der Coach endlich wieder einen Auswärtssieg bejubeln. Von Hans-Gerd Schouten

Wichtig sei für ihn, dass sich seine Mannschaft aus eigener Kraft retten könne. "Wir haben alles selbst in der Hand" verweist Mewes auf den Drei-Punkte-Vorsprung und das beste Torverhältnis aller vom Abstieg bedrohten Mannschaften. Während Benjamin Schüssler weiter ausfällt, kehren Jonas Rölver und Stefan Osman-Reinkens in den Kader zurück, so dass Mewes wieder mehr Alternativen hat. Respekt nötigt er dem Gegner ab, der zuletzt Siege gegen den Wuppertaler SV und TuRu Düsseldorf feiern konnte und ohnehin eine gute Saison spielt. Allerdings haben die "Westler" trotz des siebten Platzes ein negatives Torverhältnis (38:41). Dies deutet darauf hin, dass man in der Defensive nicht sehr gefestigt zu sein scheint. Hiervon will er profitieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Mewes: "Wir werden voll auf Sieg spielen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.