| 08.00 Uhr

Lokalsport
Personalsorgen: Eintracht sagt Kreispokalspiel ab

Emmerich. Ursprünglich hätte heute Abend für die Emmericher Eintracht das Fußball-Kreispokalspiel der zweiten Runde gegen den Bezirksligisten TuB Bocholt stattfinden sollen. Der C-Ligist sagte die Partie jedoch ab. "Wir hätten gerne gespielt, haben momentan allerdings viele Verletzte. Außerdem müssen wir schon am Samstag ein Nachholspiel in Rees bestreiten", sagt Eintracht-Coach Christoph van Lier. "Für uns ist momentan die Meisterschaft wichtiger. Wir wollen da noch mal angreifen."

Gelegenheit dazu bietet sich am kommenden Samstag, wenn die Eintracht um 14.30 Uhr beim Reeser SC II zu Gast ist. Die Emmericher, die zuletzt einen 4:1 (2:0)-Sieg gegen den SV Haldern III erzielen konnten, liegen in der Kreisliga C, Gruppe 4, aktuell auf dem dritten Platz, hinter Fortuna Elten und dem Hamminkelner SV III.

(misch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Personalsorgen: Eintracht sagt Kreispokalspiel ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.