| 00.00 Uhr

Lokalsport
PSV Wesel spielt wieder zu Null

Lokalsport: PSV Wesel spielt wieder zu Null
PSV-Coach Björn Assfelder freute sich, dass wieder kein Gegentor gefallen ist. FOTO: Joosten
Wesel. Fußball-Testspiel: Der Landesligist gewinnt gegen die U 19 von RW Oberhausen.

Für Trainer Björn Assfelder war es nicht nur wegen des nackten Ergebnisses "ein gelungener Test". In Vorbereitung auf die Nachholpartie beim FSV Duisburg am Mittwoch hatte sich Fußball-Landesligist PSV Wesel mit der Bundesliga-U 19 von Rot-Weiß Oberhausen einen spielstarken Kontrahenten ausgesucht.

Die Weseler setzten sich beim RWO-Nachwuchs mit 1:0 (0:0) durch. Nico Giese erzielte in der 82. Minute das Tor des Tages. "Es freut mich für ihn, dass er mal wieder getroffen hat. Außerdem haben wir jetzt zum dritten Mal in Folge zu Null gespielt", erklärte Assfelder, dessen Elf etwas besser ins Spiel kam und durch Johannes Bruns auch früh eine Kopfballchance hatte. Dann übernahm aber RWO die Initiative. Der PSV verlegte sich anschließend aufs Kontern, spielte seine Gelegenheiten aber nicht gut genug aus. In der letzten halben Stunde brachte der PSV-Coach mit Robin Müller, Jona Sobotta und Bastian Rupsch noch drei A-Junioren, die ihre Sache gegen die Altersgenossen aus dem Oberhaus dann auch ordentlich machten.

(tik)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: PSV Wesel spielt wieder zu Null


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.