| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reeser SC feiert doppelten Klassenerhalt

Rees. Bei den Schwimm-Bezirksmeisterschaften werden die Herren Vierter. Damen belegen Rang acht.

Bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften auf Bezirksebene im Schwimmen in Oberhausen gingen zwei Teams des Reeser SC an den Start. Bei dem Wettbewerb zählt das Ergebnis der Teams, wobei je zwei Starter folgende Strecken absolvieren müssen: 50 Meter, 100 Meter, 200 Meter, 400 Meter und 800 Meter Freistil bei den Damen und bei den Herren 1500 Meter Freistil, 50 Meter, 100 Meter, 200 Meter Brust, 100 Meter und 200 Meter Rücken, 100 Meter und 200 Meter Schmetterling und schließlich noch 400 Meter Lagen. Alle Zeiten zählen dabei gemeinsam und werden nach Punkten ausgewertet.

Die Damen-Mannschaft ging in der Besetzung Melissa Gurny, Lisa Verhoeven, Katharina Kerkhof, Marie Köster, Emily Pintzke, Antonia Pintzke, Ines Terhorst, Maren Bosch und Jessica Szoltysek ins Wettkampfbecken. Die Reeserinnen erkämpften sich den achten Platz von zwölf teilnehmenden Mannschaften. Am Ende standen die Gesamtpunktzahl von 9924 Punkten und viele persönliche Bestzeiten zu Buche.

Die Herren-Mannschaft startete zeitgleich in Duisburg. Hier zeigte sich - ebenso wie bei den Damen - die gute Vorbereitung. Tobias Beyer, Bernd Berresheim, Paul Hegmann, Marco Dahmen, Fabian Monser, Florian Rothe, Laurent Schönau und Felix Graffe traten gegen ein starkes Feld an und konnten durch neue Clubrekorde das Teamergebnis auf 10 271 Punkte schrauben. Das bedeutete den vierten Rang bei insgesamt elf Teilnehmern.

Beide Mannschaften des Reeser SC konnten sich mit ihrem Abschneiden souverän den Klassenerhalt sichern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reeser SC feiert doppelten Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.