| 19.34 Uhr

Fußball
Spannende Duelle

Erst nach einem packenden Siebenmeterschießen setzten sich die Kicker der Eltener Luitgardis-Schule beim "Schorsch"-Kathke-Turnier durch. Überragend dabei Keeper Jannik Verhey, der vier Schüsse abwehrte. Von Monika Hartjes

Spannung lag in der Luft. Nachdem das Endspiel zwischen dem Vorjahressieger Elten und Haldern mit 1:1 endete, stand nun nach dem Fußballspiel das Siebenmeterschießen an. Tobias Reichelt hatte das 1:0 für Elten geschossen, Alexander Paus eine Minute vor Schluss für Haldern ausgeglichen.

Der Tipp des Bürgermeisters

Beide Mannschaften hatten zwei der fünf Siebenmeter nicht verwandelt. Jetzt stand Paul Urban vor dem Ball. "Der müsste den halbhoch reinschießen", meinte fachkundig Bürgermeister Johannes Diks. Als hätte Paul den Tipp gehört, nahm er Anlauf und traf: halbhoch links neben dem Torhüter. Der Jubel war groß, als auch noch Tobias Reichelt den Ball erfolgreich verwandelte. Die Schüler der Luitgardis-Grundschule hatten den Schorsch-Kathke-Pokal gewonnen! Gefeiert wurde auch Torwart Jannik Verhey, der vier Siebenmeter hielt.

Gestern fand in der Hansahalle das traditionelle "Schorsch"-Kathke-Gedächtnisturnier statt. Organisator Bernd Schäfer und seine Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des 33. Hallenfußballturniers der Grundschulen im Kreis Kleve-Schulbezirk II. Neun Grundschulmannschaften von Haldern bis Elten lieferten sich spannende Duelle.

Lautstark unterstützt von Mitschülern, Eltern und Lehrern zeigte der Nachwuchs, dass er was vom Fußballspielen versteht. Wie gleichwertig die einzelnen Teams in ihren Leistungen waren, belegt die Tatsache, dass in den 16 Vorrundenspielen sechs Partien mit einem Unentschieden endeten. Zweimal gab es ein 1:1. Und sechs Begegnungen gingen mit einem 1:0-Ergebnis aus. Nur Haldern und Praest trennten sich einmal 2:0. In der Zwischenrunde setzten sich Haldern und Elten jeweils mit 1:0 gegen die Leegmeer-Grundschule und die Rheinschule durch, die dann im kleinen Finale um Platz drei gegeneinander spielten.

Aleyna machte es vor

Hier hatten zunächst die Fußballer der Leegmeerschule die Nase vorn, Diwan Tagay schoss das 1:0. Kurz vor Schluss glich Antonio Batto für die Rheinschule aus. Das Siebenmeterschießen musste entscheiden. Die Rheinschule gewann mit 3:2, wobei Aleyna Erdem den Jungen zeigte, wie man einen Siebenmeter sicher verwandelt, indem sie gekonnt den Ball über den Keeper lupfte.

Auf dem fünften Platz folgte die Grundschule Rees, die mit 2:0 gegen Haffen-Mehr gewann, Siebter wurde St. Georg Hüthum nach dem 1:0 Sieg gegen St. Quirinus Millingen. Die Michael Grundschule Praest belegte den neunten Platz.

Groß war der Jubel, als die Schüler der Luitgardis-Schule den Siegerpokal bekamen. Für sie war es schon der dritte Erfolg bei dem mittlerweile traditionellen Turnier. Nun geht die Trophäe endgültig in den Besitz der Eltener Grundschule über.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Spannende Duelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.