| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Hö.-Nie.: Abstiegskampf geht beim VfL Repelen weiter

Niederrhein. Nach dem Heimsieg gegen Viktoria Buchholz steht für Fußball-Landesligist SV Hönnepel-Niedermörmter heute das nächste Duell gegen einen Tabellennachbarn an.

Um 19.30 Uhr treten die Bullen beim VfL Repelen an. Vier Punkte Vorsprung hat der auf Platz 15 stehende VfL auf die Gäste, wobei letztere noch drei Pflichtspiele mehr zu absolvieren haben. Für SV-Coach Georg Mewes ist auch dieses Kellerduell nicht weniger als ein Endspiel um den Klassenerhalt: "Wir brauchen einen Befreiungsschlag und werden auch gegen Repelen auf Sieg spielen."

Gegen Buchholz präsentierten die Schwarz-Gelben sich am vergangenen Sonntag in guter Form und entschieden die Heimpartie mit 5:2 für sich. "Zum ersten Mal in dieser Saison haben wir fünf Tore erzielt, und das auch noch mit fünf verschiedenen Torschützen", sagt Mewes. In Sachen Chancenverwertung sei dennoch Luft nach oben gewesen. Personell sieht es bei den Gästen gut aus.

(jehe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Hö.-Nie.: Abstiegskampf geht beim VfL Repelen weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.