| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Hö.-Nie. macht es im Kellerduell spannend

Niederrhein. Fußball-Landesligist SV Hönnepel-Niedermörmter hat drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt: Gegen den Tabellenletzten Viktoria Buchholz setzten sich die Schwarz-Gelben zuhause mit 5:2 durch. Damit klettern die Bullen am SV Schwafheim vorbei auf Rang 16.

In der 14. Minute ging Schwarz-Gelb dann durch Trienenjost in Führung. Die Hausherren setzten nach und erhöhten zwei Minuten später auf 2:0 durch Konrad Kaczmarek. Nach Platzverweis für Gäste-Keeper Timo Mohr hämmerte Damian Raczka (49.) den Ball humorlos zum 3:0 in den rechten Winkel. Trotz 3:0-Führung und Überzahl wurde es aber noch mal spannend, denn Buchholz entwickelte nun mehr Zug zum Tor. Gianluca Altomonte (57.) schloss zum 1:3 und kurz darauf zum 2:3 ab. Doch das Aufbäumen in Unterzahl reichte für Buchholz nicht mehr zum Punktgewinn. Hö.-Nie. bestrafte den gelockerten Defensivverband der Gäste und erhöhte durch Luca Plum (77.) und Kanogli (89) auf den 5:2-Endstand.

Hö.-Nie: Hauffe - K. Schneider, Kaczmarek, Raczka, Hermsen, Boldt (65. Kimbakidila), Mayr (70. S. Schneider), Plum (81. Buttgereit), Seidel, Kanoglu - Trienenjost.

(jehe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Hö.-Nie. macht es im Kellerduell spannend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.