| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Rees erneut mit einem Fünferpack

Rees. In der Kreisliga A rückt die Franken-Elf auf Platz 13 vor. Dreifacher Torschütze: Alexander Vos.

Zehn Tore in vier Tagen schießt man nicht alle Tage. Nach dem 5:1-Sieg gegen BW Dingden unter der Woche gelang dem SV Rees auch gestern ein Fünferpack. Gegen die Reserve von DJK SF 97/30 Lowick feierten die abstiegsgefährdeten Schützlinge von Bernd Franken einen klaren 5:0 (3:0)-Sieg und verbesserten sich auf Rang 13.

"Dass wir nochmal fünf Tore nachgelegt haben, war ja auch mit Blick auf die Tordifferenz, die am Ende entscheidend sein kann, ganz wichtig", resümierte Franken. .Nach elf Minuten brachte Alexander Vos die Hausherren in Führung. Daniel Ingelaat erhöhte in Minute 23. Erneut war es Vos vorbehalten, in der 33. Minute zum 3:0-Pausenstand zu treffen. Nach dem Wechsel war Ferhat Güngör erfolgreich (61.), ehe Vos mit seinem dritten Treffer in der 76. Minute zum endgültigen Matchwinner für die Grün-Weißen avancierte. In der fairen Begegnung hätten die Reeser vor allem in der zweiten Hälfte sogar noch den einen oder anderen Treffer nachlegen können. "Als wir so hoch geführt haben, wollte jeder noch mal ein Tor schießen, dadurch ist die Ordnung im Angriffsspiel durcheinandergeraten, das darf eigentlich nicht passieren", meinte Franken, der sich ansonsten freute, dass sein Team in der A-Liga wieder den Anschluss ans Mittelfeld herstellen konnte.

SV Rees: Heise - Becker (66. Shnelting), Rehm, Dag, Güngör, Vos, Arifi, Verfürth, Hagedorn, Ingelaat, Holtmann.

(tt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Rees erneut mit einem Fünferpack


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.