| 00.00 Uhr

Lokalsport
Trotz Remis bleibt der 1. FC Kleve Tabellenführer

Kleve. Tabellenführer 1. FC Kleve, der in der Liga zuletzt vor sieben Monaten eine Begegnung verloren hatte, musste sich gestern gegen den VfL Repelen ein weiteres Mal mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden zufrieden geben. "Nach dem Remis in Odenkirchen haben wir erneut zwei Punkte liegen gelassen", sagte FC-Trainer Thomas von Kuczkowski. Da jedoch zeitgleich der FSV Duisburg, Kleves bis zu diesem Spieltag hartnäckigster Verfolger bei Teutonia St. Tönis ebenfalls über ein Unentschieden nicht hinauskam, behaupteten die Schwanenstädter ihren Spitzenplatz in der Tabelle. Das Polster auf die Verfolger, die jetzt punktgleichen VfB Homberg und FSV Duisburg, beträgt einen Zähler. Von Reinhard Pösel

Das Tor für den Gast fiel in der fünften Spielminute. Der 1. FC benötigte einige Zeit, um sich aus der Schockstarre zu befreien. Erst nach der Pause drehte man mächtig auf. Simon Berresen war es dann, der in der 64. Minute den Ausgleich erzielte. Nach dem Treffer verloren die Klever die davor mühsam aufgebaute Linie wieder. Viele Einzelaktionen prägten nun das Spiel nach vorne. "Wir schaffen es derzeit nicht, trotz Überlegenheit einen zweiten Treffer nachzulegen", haderte FC-Coach von Kuczkowski mit der Situation.

1. FC Kleve: Mantwill - Maaßen (77. Wetzels), Haeger, Peters, Ehrhardt, Haal (30. Rybacki), Terfloth, Beressen, Klein-Wiele, Kurikciyan (46. Gazarjan), Maehouat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Trotz Remis bleibt der 1. FC Kleve Tabellenführer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.