| 08.00 Uhr

Lokalsport
TV Elten richtet "pro kids"-Lauf aus

Elten. Leichtathletik: Die siebte Auflage findet am 10. September statt.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Kinder und Jugendlichen in Emmerich wieder auf den "pro Kids"-Lauf freuen. Die siebte Auflage wird erneut vom TV Elten auf dem Eltenberg organisiert. "Da der Grenzlauf ja nicht mehr stattfindet, ist es keine Selbstverständlichkeit, dass Läufe für Kinder dennoch organisiert werden. Die Veranstaltung ist ganz schön aufwendig und die Logistik muss stimmen", sagt Gaby Niemeck von "pro kids".

Die siebte Auflage am Sonntag, 10. September, bietet auch dieses Mal ein großzügiges Rahmenprogramm für die ganze Familie. Auf dem Schulhof der Luitgardisschule gibt es Kaffee und Kuchen, eine Hüpfburg wird aufgebaut und auch die Luftballon-Künstlerin Danilein vom Niederrhein wird wieder dabei sein. Die Vorsitzende Sabrina Angenendt und Geschäftsführerin Isabell Derksen vom TV Elten stecken viel Herzblut in die Organisation. "Sport ist wichtig für die Kinder. Der ,pro kids'-Lauf hat sich in Emmerich etabliert und soll fortgeführt werden", sagen sie.

Da der Termin in diesem Jahr zeitig nach den Sommerferien liegt, wurde mit der Organisation bereits begonnen. Flyer und Plakate wurden an die Schulen und Kindergärten verteilt. Die Anmeldungen sollen vor den Ferien stattfinden, aber auch Nachzügler können sich über die Homepage von Taf-Timing noch bis September anmelden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Elten richtet "pro kids"-Lauf aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.