| 00.00 Uhr

Emmerich
Stadt wartet noch mit Namen von Diks-Nachfolger

Emmerich: Stadt wartet noch mit Namen von Diks-Nachfolger
Johannes Diks' Vertrag läuft Ende Juni aus. FOTO: Van Offern
Emmerich. Johannes Diks ist nur noch bis Ende Juni Wirtschaftsförderer der Stadt Emmerich. Stadtsprecher Tim Terhorst erklärte gestern, dass sich der Aufsichtsrat der Emmericher Wirtschaftsförderung einstimmig für einen anderen Kandidaten entschieden habe. Damit bestätigt sich, was die Rheinische Post bereits gestern gemeldet hatte.

Diks hatte bekanntlich den Posten in der Wirtschaftsförderung nach der verlorenen Wahl im September2015 zunächst behalten.

Den Namen des Nachfolgers wollte Terhorst noch nicht nennen, weil der Mann nach seiner Wahl nunmehr mit seinem Arbeitgeber über ein möglichst frühes Ausscheiden aus seinem Job reden muss. Es handele sich um einen Kandidaten aus Nordrhein-Westfalen, der bereits über Erfahrungen im regionalen Stadtmarketing Erfahrung habe. Der neue Emmericher Wirtschaftsförderer war einer von 41 Kandidaten, die sich bundesweit beworben hatten. Johannes Diks' Vertrag läuft Ende Juni aus. Sollte sein Nachfolger bis dahin nicht in Emmerich beginnen können, werde man diese Vakanz in Kauf nehmen, erläuterte Stadtsprecher Terhorst.

(hg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Stadt wartet noch mit Namen von Diks-Nachfolger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.